Surf-Ferien in Costa Rica

 

Die Strände von Costa Rica sind eine einmalige Surf-Destination: gesurft wird hier an zwei Küstenlinien, am Pazifik und am karibischen Meer. Costa Rica hat ein tropisches Klima mit zwei Jahreszeiten und immer-warmen Wasser. Deine Wetsuits kannst du getrost Zuhause lassen… Die Regenzeit dauert vom Mai bis in den Oktober mit klaren Morgen und Schauern am Abend. die Trockenzeit beginnt im November und endet im April mit Sonnenschein den ganzen Tag über.

Neben dem Surfen und der Küste warten in Costa Rica viele andere Abenteuer wie White-water rafting, Bungee jumping und Kanu-Touren durch den Regenwald auf dich. Costa Rica beherbergt viele Nationalparks und schützt die Vulkanregionen mit Ihren berühmten Regenwäldern und Artenvielfalt. Doch letzlich sind es die ‘diamond-dust beaches’ und die wohl einzigartige Meeresfauna, die uns Surfer nach Costa Rica ziehen.

In diesen fast unberührten Regionen sind SURF-ABENTEUER täglich auf dem Programm und zwar direkt vor unserer Haustüre. Im Frühherbst besuchen uns hier die Wale, und hin und wieder auch Riesenschildkröten.

BUCHE DEINE COSTA RICA REISE HIER – lass uns wissen, wann du für unsere Wellen bereit bist!